Hier finden Sie uns Kontakt
Partnerschaftsverein Kronberg-Ballenstedt e.V. Geschäftsstelle c/o Brigitte Möller Hartmuthstraße 2 61476 Kronberg im Taunus oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Bericht zur Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins Kronberg-Ballenstedt
Jahreshauptversammlung am 13. April 2012
Auf ein ereignisreiches Jahr 2011 konnten die Mitglieder des Partnerschaftsvereins Kronberg-Ballenstedt anlässlich der sehr gut besuchten Jahreshauptversammlung zurückblicken.  Höhepunkte des „partnerschaftlichen Miteinanders“ waren  sicherlich die erstmalig ausgerichtete gemeinsame Weihnachtsfeier mit fast 50 Gästen aus Ballenstedt und  vielen Mitgliedern  des Vereins hier  in Kronberg am  Samstagabend des Weihnachtsmarktes  sowie die Fahrt einer  großen Gruppe Kronberger nach Ballenstedt zur „Notte Italiana“, die der dortige Partnerschaftsverein im Juni vergangenen Jahres mit dem Tenor Vittorio Salazzi aus PortoRecanati organisiert hatte. Nicht nur hier,  sondern auch bei  zahlreichen  anderen Veranstaltungen,  wie einer  gemeinsamen  Tagesfahrt, beim  Europa-Tag  des Hochtaunuskreises  oder  beim „Brunch im Park“, konnte die Vorsitzende Ursula Philippi über die gute und enge Zusammenarbeit mit den anderen Partnerschaftsvereinen berichten. Das soziale Engagement  in Ballenstedt, das seit der Vereinsgründung ein wesentliches Element seiner Arbeit ist, wurde auch 2011 in enger Abstimmung mit sozialen und karitativen Einrichtungen in der Partnerstadt erfolgreich fortgeführt. Im  Ausblick auf die geplanten  Veranstaltungen des laufenden Jahres wies Ursula Philippi auf den Auftritt der Ballenstedter BreakDance-Gruppe „Speed Freakz“ beim internationalen Straßentheater-Festival im Juni hin. Diese hatte bereits vor 2 Jahren anlässlich  der Einweihung des  Partnerschaftsbrunnens  mit ihrem  akrobatischen Können  alle  Zuschauer  begeistert.  Aufgrund  der  großen  Nachfrage  wird  der  im Mai angebotene  Halbtagesausflug nach Darmstadt (Mathildenhöhe, Jagdschloss Kranichstein) gemeinsam mit den Partnerschaftsvereinen PortoRecanati und LeLavandou am 30.5. wiederholt werden. Im Anschluss an die Versammlung erfolgte ein ausführlicher Lichtbildervortrag über die letztjährige Reise des Vereins nach Südböhmen und Prag.