Hier finden Sie uns Kontakt
Partnerschaftsverein Kronberg-Ballenstedt e.V. Geschäftsstelle c/o Brigitte Möller Hartmuthstraße 2 61476 Kronberg im Taunus oder nutzen Sie unser Kontaktformular
Ausflug zum Glauberg und nach Büdingen
Der Halbtagesausflug des Partnerschaftsvereines Kronberg-Ballenstedt e.V. führte am 12.09. zum Glauberg und nach Büdingen. Trotz des wechselhaften Septemberwetters waren alle Teilnehmer im vollbesetzten Bus gespannt auf die Ausgrabungsstätte Glauberg, wo in einem spektakulären Museumsbau und dem angrenzenden Außen- bereich in exzellenter Weise die dortigen Funde aus keltischer Zeit präsentiert werden. Die beiden Museums- führer versetzten uns mit ihren profunden Kenntnissen in das 5. Jahrhundert v. Chr., in dem ein bedeutender Keltenfürst hier am Glauberg seine letzte Ruhestätte fand. Seine Grabstatue – der „Mickymaus-Ohren“  wegen weltbekannt – ist ebenso faszinierend wie die reichen Grabbeigaben für drei keltische Krieger und weitere geheimnisvolle Exponate sowie Gegenstände des alltäglichen Lebens aus jener Zeit. Die Funde gelten als wissenschaftliche Sensation und von unseren beiden engagierten Führern konnte nicht nur ihre Bedeutung vermittelt und eine anschauliche Interpretation zu einzelnen Ausstellungsstücken gegeben werden, sie berichteten auch ausführlich über den Zeitraum  der ersten Funde vor Ort bis zur Konzeption und Einrichtung des Museumsbaues. Im angeschlossenen Museumscafe konnten wir bei frischem Blechkuchen und Kaffee die vielen Eindrücke Revue passieren lassen, bevor es zum nächsten Ziel ins nicht weit entfernte Büdingen ging. Die 90-minütige Führung durch die komplett unter Denkmalschutz stehende Altstadt konnte entlang der weitgehend erhaltenen Stadtmauer und nach Besichtigung der Marienkirche nur noch zu einigen wenigen besonderen Gebäuden führen. Zu umfangreich ist der Gesamtbestand historischer  Bauten in Büdingen. Dementsprechend konnte die Schlossanlage der Grafen von Büdingen-Ysenburg, die aus einer alten Wasserburg hervorging, auch nur von außen besichtigt werden. Tagesausklang war im gemütlichen, ebenfalls historischen Gasthaus „Bleffe“ . Alle Mitfahrer waren sich einig, dass sowohl die Ausgrabungsstätte Glauberg als auch die mittelhessische Kleinstadt Büdingen sich immer wieder als spannendes und interessantes Ausflugsziel präsentieren und ein Besuch dorthin jederzeit lohnenswert ist.
Präsentation der Reise von Herrn R. Gilles
Mit  freundlicher  Genehmigung von Herrn  R. Gilles steht diese Präsentation im pdf-Format zum Download zur Verfügung.
Download Download